STABL News: Neue Module & Container

Wir bewegen uns mit großen Schritten in Richtung Zertifizierung

Bei STABL Energy ist in den letzten Wochen viel passiert! Wir haben nicht nur die neuste Version unserer STABL Module geliefert bekommen, sondern auch einen eigenen Container und Second Life Batterien, mit denen wir unsere Technologie vor Ort erproben und weiterentwickeln können.  

Unsere Module der neuesten Version bringen uns einen wichtigen Schritt näher an eine erfolgreiche Zertifizierung. Hierbei wurden viele Verbesserungen umgesetzt und Lieferanten erprobt. Neben der Funktionalität unserer Module ist ein weiterer wichtiger Aspekt das Handling und die Installationsfreundlichkeit, welchen wir nun ausgiebig und vor Ort testen können.  

STABL Modul Erprobung 2

Entwicklungsnahes Testen

STABL Container

Zusätzlich wurde uns unser Container geliefert, in dem wir in unmittelbarer Nähe unseres Büros einen Batteriespeicher aufgebaut haben, um unsere Wechselrichter unter realen Bedingungen zu testen und weiterzuentwickeln. In einem gemeinsamen Kraftakt haben wir im Container drei Racks mit insgesamt 135 kWh aufgebaut, die seitdem dauerhaft im Betrieb sind und eine tatsächliche Nutzung des Batteriespeichers simulieren. So ist es uns möglich, wichtige Erkenntnisse über die Arbeit mit unseren Modulen zu sammeln, die Funktionalität zu überprüfen und Updates schnell und zielgerichtet einzupflegen. 

 

Mit "alten" Batterien zum Erfolg

In unserem Container haben wir jedoch nicht irgendwelche Batterien verbaut, sondern  unsere Racks mit Second-Life Modulen aus dem Automobil-Bereich bestückt. Dies soll neben der grundlegenden Funktionalität auch die einzigartige Fähigkeit unseres Wechselrichters veranschaulichen, gebrauchte Batteriemodule zu verbauen, ohne Abstriche bei Effektivität, Effizienz und Sicherheit machen zu müssen.  

STABL Modul Erprobung

Einfache und schnelle Inbetriebnahme

Entwicklungsnahes Testen

Der Aufbau des Speicher ging schnell vonstatten. Dies ist ein weiterer Beleg für die außerordentliche Nutzerfreundlichkeit beim Aufbau eines STABL Systems. Die sehr einfache und intuitive Handhabung unserer Module und die Tatsache, dasssolange der Speicher nicht aktiv ist, nur Niederspannung anliegt, ermöglicht eine schnelle und sichere Installation. Dadurch wird kein Fachpersonal mit besonderen Hochvolt-Schulungen benötigt und Sicherheitsvorkehrungen können auf ein Minimum reduziert werden. Somit konnten wir sehr schnell damit starten, den Speicher zu betreiben und unsere Wechselrichter zu testen 

Gespannt, was die Zukunft bringt

Wir sind gespannt, welche neuen Erkenntnisse dieser praxisnahe Test mit sich bringt und freuen uns darauf, dies zu teilen! Bald sollte die Zertifizierung geschafft sein und wir können mit STABL Energy unseren Beitrag zu einer sicheren und nachhaltigen Zukunft weiter vorantrieben. 

Sie haben Interesse an einem STABL Speicher?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören und Ihre Fragen zu beantworten.

Share it!

Share on linkedin
LinkedIn
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email